Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de
Deutschsprachiger Guide auf Korfu - Druckversion

+- Andis Korfu Forum - Treffpunkt von corfu.de (http://forum.corfu.de)
+-- Forum: Andis Korfu-Forum (/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: Unterwegs auf Korfu (/forumdisplay.php?fid=16)
+--- Thema: Deutschsprachiger Guide auf Korfu (/showthread.php?tid=2784)



Deutschsprachiger Guide auf Korfu - Feuerelli - 30.01.2019 14:01

Hallo, ich lese mich nun schon eine ganze Weile durch das tolle Forum. Leider kann ich noch nicht das Richtige zu meinem "Problemchen" finden. Wir (5 Erwachsene) sind im Mai zum ersten mal auf Korfu (im Ikos Dassia), freuen uns schon total und machen im Urlaub eigentlich immer ganz individuelle und privat geführte Ausflüge um das "wirkliche" Land kennenzulernen. Das hat auf Rhodos, Kreta und Kos schon wunderbar funktioniert. Leider bin ich kurz vor´m Verzweifeln...ich finde keinen deutschsprachigen Reiseführer, der uns die schönsten Ecken der Insel zeigt. Ich weiß, das sicher der Tipp kommen wird, einen Mietwagen zu nehmen und die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Nein...das wollen wir nicht. Vielleicht hat ja jemand ne Idee...wir freuen uns über jeden Tipp...schon jetzt...ganz lieben Dank!
Sissi


RE: Deutschsprachiger Guide auf Korfu - Andy37 - 31.01.2019 16:44

Hallo,
spontan fällt mir da leider niemand ein.
Ich habe aber gehört, dass manche Taxifahrer Rundfahrten zum Festpreis anbieten. Ob auch auf deutsch... am besten vor Ort im Hotel fragen.

Viele Grüße

Andy

Acharavi


RE: Deutschsprachiger Guide auf Korfu - kirschbaum - 05.05.2020 22:15

Ich möchte mich Feuerellis Frage anschließen. Meine Reisebegleitung und ich hätten ebenfalls gerne einen deutschsprachigen Guide gebucht, der uns die schönsten Orte der Insel zeigt. Vielleicht haben wir ja Glück und es hilft uns jemand weiter. :)


RE: Deutschsprachiger Guide auf Korfu - KorfuKerstin - 09.05.2020 23:39

Hallo Kirschbaum,

kauft euch einen guten Reiseführer, am besten den auf der Forenübersicht oben links angepriesenen, mietet euch ein Auto und erkundet selbst die Insel. So groß ist sie nicht, man kann sich nicht verirren und da entdeckt ihr die schönsten Ecken. Affengeil


RE: Deutschsprachiger Guide auf Korfu - Alfredo - 10.05.2020 11:31

. . . man kann sich nicht verirren
CoolCool

Hallo,
im Grunde genommen nicht. Aber wenn du einmal vom Weg abkommst, sei es durch falsche, nicht mehr lesbare Beschilderungen oder Wegweiser die überhaupt nicht mehr aktuell sind, dann hast du aber die Kacke am dampfen. Auch das Navi spinnt sehr oft. Ich erinnere mich an eine Tour nach Arillas auf der neuen Straße als ein Wegweiser und auch mein Navi mich nach rechts von der Hauptstraße abbiegen ließ. Ich habe noch im meinem Leben so geschwitzt als ich mit meinem Skoda Oktavia (zu groß um die Insel zu erkundigen) auf einem unwegsamen Weg im Wald landete und ich keine Wendemöglichkeit hatte. Als es dann doch mit dem Wenden klappte sind wir dann auf die Hauptstraße zurück obwohl mein Navi mich immer wieder zum Wenden animieren wollte. Mein Vermieter meinte im Nachhinein dass ich die alte Straße nach Arillas genommen hätte.
Nichts desto trotz: ich würde immer zu einem Mietwagen raten. Dann kannst du anhalten wo du willst und bist nicht nur auf den Guide angewiesen. Vor allen Dingen kannst du auch essen und trinken wo du willst und nicht da wo der Guide Provision bekommt. Ich würde Vieles dafür geben, wenn ich dieses Jahr auf meine Lieblingsinsel kommen könnte.
Übrigens: im Spätjahr werden mittlerweile Flugpreise jenseits von Gut und Böse abgerufen Schimpfen, meckern

Gruß
Alfredo


RE: Deutschsprachiger Guide auf Korfu - Andy37 - 10.05.2020 11:57

Hallo,
verirren kann auch sehr reizvoll sein. Ich bin in wunderbare Orte gekommen, die ich sonst nie gefunden hätte, wie z.B. Sokraki. Das Navi funktionierte meistens überraschend gut.
Also... kleines Auto mieten und los geht's.
Viele Grüße
Andy


RE: Deutschsprachiger Guide auf Korfu - Alfredo - 10.05.2020 12:35

Hallo,
wir haben durchaus sehr reizvolle Orte und Gegenden kennengelernt. War jedoch nicht die Arillas-Tour. Wir waren ganz unten im Süden und sind unterwegs auf gut Glück mal links abgebogen. Kleine abgelegene, sehr reizvolle Dörfchen gesehen. Alles toll. Nur wussten wir zeitweise gar nicht mehr wo wir waren (die Frau war natürlich schuld und noch eine Zeit ohne Navi). Die Örtchen waren auch auf keiner Karte zu finden. Jedenfalls nicht namentlich. Muss man alles erlebt haben.
Mit dem kleinen Auto mieten war und ist auch so ein Ding. Zweimal natürlich bei unserem Forenpartner drive Corfu gemietet. Und zweimal wurde ein Skoda Oktavia statt eines Opel Corsa/Nissan Micra/Peugeot 205 usw.) geliefert.
Ich glaube zu dem Thema verfahren kann wohl fast jeder eine Geschichte dazu schreiben.
Also Leute auf geht's. Erzählt mal von euren Horror-Fahrten!

Gruß
Alfredo

Und nächstes Jahr treffen wir uns alle in Acharavi im Skondros Freude


RE: Deutschsprachiger Guide auf Korfu - Andy37 - 10.05.2020 13:43

(10.05.2020 12:35)Alfredo schrieb:  Und nächstes Jahr treffen wir uns alle in Acharavi im Skondros Freude

Abgemacht. Im Mai 2021 sind wir spätestens dort und warten beim Frappé... Cool

Acharavi


RE: Deutschsprachiger Guide auf Korfu - Alfredo - 10.05.2020 15:43

Und wir, wenn alles gut geht, von Ende Mai bis 29. Juni. 4 Wochen Freude. Und wenn mich der Teufel reitet und Frauchen mitspielt evtl. 5 Wochen.

Gruß
Alfredo


RE: Deutschsprachiger Guide auf Korfu - agapi68 - 12.05.2020 17:41

Hallo Feuerelli,
ein Tipp von mir. Es gibt einen sehr guten Reiseführer:

Insel/Trip
Korfu
Know-How Verlag
ISBN 978-3-8317-280-9

Lieber Gruß
Ulla